Flammschutzmittel / UV Fotoinitiatoren

Was sind Flammschutzmittel und wozu dienen sie? Flammschutzmittel dienen dazu, die Entzündung brennbarer Materialien −wie Kunststoffe, Textilien oder Holz −hinauszuzögern und die Flammausbreitung zu verlangsamen. Hier-durch lassen sich Brände entweder ganz verhindern, oder die Zeit zur Flucht verlängert sich. In einem voll entwickelten Brand brennen in der Regel auch flammgeschützte Gegenstände. Als Flammschutzmittel kommen viele unterschiedliche chemische Verbindungen zum Einsatz.

Fotoinitiatoren sind Bestandteile von strahlungshärtenden Lack- und Harz-Formulierungen, die in Sekundenbruchteilen durch Bestrahlung mit UV-Licht ausgehärtet werden können. Sie werden zum Beispiel in der Diazotypie, der Stereolithografie und dem Multi Jet Modeling eingesetzt.

ProduktnameCAS.Nr.
Flammschutzmittel 

Ammoniumbromide / solid or solution
12124-97-9
Ammoniumsulfamat
7783-20-2
Ammoniumpentaborat
12007-89-5
Zinkborat
1332-07-6
UV Fotoinitiatoren
CAS.Nr.  
Benzophenone flakes / Crystals 
119-61-9 
1-Hydroxycyclohexyl phenyl ketone   
947-19-3 
2-Methyl-1-(4-(methylthio)phenyl)-2-(4-morpholinyl)-1-propanone 
71868-10-5
2-Benzyl-2-(dimethylamino)-1-(4-(4-morpholinyl)phenyl)-1-butanone  
119313-12-1 
2-Hydroxy-2-methyl-1-phenyl-1-propanone  
947-19-3 und 7473-98-5
Hydroxycyclohexyl)(phenyl)keton 20% /  Hydroxycyclohexyl)(phenyl)keton, 80%
24650-42-8 
2,2-dimethoxy-1,2-diphenyl-ethanone   
82799-44-8 
2,4-Diethyl-9H-Thioxanthen-9-one     
10287-53-3 
4-(dimethylamino)-benzoic acid ethyl ester    
21245-02-3 
4,4'-bis(diethylamino)benzophenone   
90-93-7 
2-Isopropylthioxanthone   
5495-84-1 
Methyl-Benzoylformiat 
15206-55-0 
2-Benzoylbenzoic acid methyl ester 
606-28-0 
4-Benzoylbiphenyl (1,1'-biphenyl)-4-ylphenyl, methanone 
2128-93-0 
Diphenyl (2,4,6-trimethylbenzoyl)-phosphine oxide 
75980-60-8 
Ethyl (2,4,6-trimethylbenzoyl)-phenylphosphinate 
84434-11-7 
Tris (Nnitroso-N-phenylhydroxylamine) aluminum salt
15305-07-4